Die wiedereröffnete Stadtteilbibliothek in Kalk!!

Am 28.09.2018 wurde nach dreizehnmonatiger Umbauphase die Stadtteilbibliothek in Kalk mit Trommelwirbel und Girlanden endlich wiedereröffnet. Und ich kann es vorwegnehmen: Das laaaaange Warten hat sich absolut gelohnt!! Der Wiedereröffnung durfte ich beiwohnen, aufgrund anderweitiger Verpflichtungen konnte ich mich jedoch nicht sofort in der Bibliothek umschauen.

Das konnte ich gottseidank heute nachholen und kann nur sagen: Ich bin total und restlos begeistert! Da ist der Stadtbibliothek Köln, den Architekten Aat Vos und Andreas Franke wirklich der ganz große Wurf gelungen, und ich habe aufgrund dieses „NewWork“-Umfeldes richtig Lust, den ein oder anderen Homeoffice-Tag dort zu verbringen. Es wurde der gewünschte Dritte Ort.

Aber seht einfach selbst, was für eine unglaubliche SINGULARITÄT gelang, mit der Kalk ganz, ganz weit vorne ist!

P.S.: Den großen Hasen (etwa 4,50 x 1,50 Meter), der am Boden der Kinderbuch-Abteilung liegt und den ich zuerst für einen Bären hielt, bevor mich die Chefin aufklärte, dass es keine Bären mit so großen Ohren gäbe, konnte ich leider nicht ablichten, da die ganze Zeit Kinder auf ihm rumturnten und -dollten. Auch hier hat man einfach viel richtig gemacht.

2 Comments

  1. […] Nachgang zum Blogbeitrag zur Wiedereröffnung der grandiosen Kalker Stadtteilbibliothek, der modernsten Bibliothek Deutschlands, juckte es mich […]

  2. […] in den Köln Arcaden und auf der Hauptstraße. Und nach dem Erlebniseinkauf nicht vergessen, in der Stadtteilbibliothek vorbeizuschauen, […]

Leave a Reply