Denglisch in der Karikatur

Über den Einfluss des Englischen auf die deutsche Sprache lässt sich trefflich streiten, aber warum sich dem Thema nicht mal humoristisch annähern, wie es die Wanderausstellung „Gezielte Streifschüsse“ tut. Beteiligte Karikaturisten sind u. a.: Harm Bengen, Heinz Birg, Peter Gaymann, Philipp Hubbe, Friedrich Retkowski, Rainer Schade, Horst Haitzinger und Greser & Lenz.

Die Ausstellung mit 60 Exponaten hat schon einige Stationen hinter sich und ist zurzeit in der Bibliothek der Universität Duisburg-Essen zu sehen.

Leave a Reply