Maggigeruch über Köln!

Ich bin sehr, sehr froh, dass ich nicht der Einzige in Köln bin, der seit 7.00 Uhr diesen permanenten Maggi-/Glutamatgeruch in der Nase hat!!

Viva Colonia  Glutamatia! Und wann schafft es „Maggi“ wohl heute in die Top-10 der twitter-Trends?! Oder doch eher der spendierte Hashtag #maggikalypse?

#### update ####

Das ist web 2.0: Jetzt gibt es sogar eine Karte für „Kölner Stinkeorte„.

Und das hier ist auch traumhaft schön & kölsch:

Botaniker: Baum könnte Ursache sein

Hat der Geruch natürliche Gründe? Auch diese Möglichkeit wird in Betracht gezogen. Schließlich sondern manche Blumen oder Bäume sehr intensive Gerüche ab. „Es kommt schon vor, dass eine bestimmte Pflanze nahezu synchron ihre Blüten öffnet“, sagte Karl-Heinz Linne von Berg zu WDR.de. Er ist akademischer Oberrat beim Botanischen Institut der Universität Köln und hat den Geruch auch bemerkt, kann sich aber noch keinen Reim darauf machen. „Ich vermute, dass das auf einen Baum zurückgeht. Genaueres weiß ich aber auch nicht.“

Hier geht es zum Live-Ticker des Kölner Stadtanzeigers: „In ganz Köln riecht es nach Suppe“. Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht:

Ein Fußballfreund des Praktikanten schrieb flux dieses grandiose Gedicht:

Colonia – Allet reine Magie.

Ob Maggi-Jeruch, ob Frittefett, bei ons sin nichnur de Männer jeck. Datt Wasser steicht, die Suppe qualmt, datt is de Kölsche Karneval. Und wenn de Werbung was versucht, de Glockenjass vell Spaß verbucht. Dat war dat neue Elexier, entstammt vom ollen Geißbocktier.

*tätää – tschingbumm*

Da war eben ein wahrer Wortmaggier am Schreibgerät! 2009 gab es einen vergleichbaren Vorfall in New York, wie ein twitterer mitteilte:

… und den „Humor“ scheint man beim Liveticker des Stadtanzeigers auch nicht verloren zu haben:

Und darauf habe ich ja seit 5 Stunden gewartet:

 

#### /update ####

Mein Tipp: Man hat eine Erdgasblase beim U-Bahn-Bau angestochen. Und da in Köln alles anders ist, ist Erdgas hier auch nicht geruchlos.

Wer ist sehr auf die Auflösung gespannt?!

Der Praktikant.

#### update 2 ####

Und die Auflösung ist:

Die Ursache für den Maggi-ähnlichen Geruch über Köln ist gefunden. In einem Chemiebetrieb in Neuss an der Grenze zu Dormagen war in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Durch einen Schornstein trat Sotolon aus, ein Geruchstoff, der auch in Liebstöckel, dem sogenannten Maggikraut, enthalten ist.

Seit Dienstagmorgen waberte der Gestank durch die Stadt, verzog sich am Mittag immer mehr ins Umland.

#### /update 2 ####

Wer ist von dieser Auflösung etwas enttäuscht?

Der Praktikant