Ab sofort nur noch Expanded Text Ads bei Google AdWords

Noch immer nicht auf das neue Textanzeigen-Format Expanded Text Ads (ETA) umgestellt? Dann ist es jetzt allerhöchste Zeit, denn ab dem 01.02.2017 werden die alten Anzeigenformate zwar noch ausgespielt, können jedoch nicht mehr geändert werden. Ohnehin spricht aber sehr viel dafür, sich auf die Erweiterten Textanzeigen zu konzentrieren, denn sie bieten viele Vorteile:

  • Das neue Textanzeigen-Format bietet 50 Prozent mehr Platz als das alte Format
  • Statt einer Überschrift gibt es zwei, die aus 30 statt wie bisher 25 Zeichen bestehen können
  • Der Beschreibungstext verlängert sich von 2 x 35 Zeichen auf 80
  • Die Anzeigen-URL wird automatisch aus der hinterlegten Ziel-URL generiert, zwei weitere Felder ermöglichen das Anlegen eines individuellen URL-Pfades
  • Die Textanzeigen sind mobil-optimiert und werden für alle Geräte ausgespielt
  • Laut Google soll sich die User Experience verbessern

So lange es noch Konto-Besitzer gibt, die diese Neuerung verpasst haben und mit den alten Anzeigen arbeiten, fällt das neue Format zudem mehr auf und erzielt entsprechend bessere Klickraten. Also schnell an die Arbeit machen oder die Überarbeitung an einen erfahrenen AdWords-Experten abgeben, denn eine automatische Umstellung ist nicht möglich.

Leave a Reply