Kalker Tagebuch (18)

27.03.2012:

Heute um 7.23 Uhr verpasste ich meine U-Bahn. Denn es wurden die Worte des Teufels am frühen Morgen gesprochen. Ich wollte schnell etwas am Büdchen kaufen, Filterzigaretten, nachhaltige Kaugummis – und dann sprach das Kind vor mir den abgrundtief diabolischen Satz:

Eine gemischte Tüte für 2 Euro.

Der Rest war: Demut & Entschleunigung. Und: Auf sich selbst und seine Geduld zurückgeworfen sein. Es war sehr schlimm! ☑

Wenn Ihr wissen wollt, wie’s weitergeht, lest in den kommenden Tagen [hier] weiter…

Leave a Reply