25 Jahre Mauerfall!

Heute vor 25 Jahren. Der Praktikant war nicht Herr Lehmann. Und Kreuzberg anders als Windberg. Der Praktikant war in der mäßig gut beleumundeten „Dietrich-Stube“ in diesem Mönchengladbach. Ein Donnerstag. Der eritreischstämmige Wirt und er tuppten, hörten Radio, tranken Altbier. Und dann die Meldung von der Maueröffnung.

Unvergessen. Zwei Menschen stehen in einer Profikneipe und sind bewegt. Tränen. Sie tranken dann Schlösser Alt auf die Maueröffnung, sangen die Nationalhymne und gönnten sich einen „Kabänes“ zum Bier. Aufs Haus (sic!). Sonst gab Wirt Tsehaie nie etwas aus.

Immer noch: Gänsehaut.

One Comment

  1. schomb@ sagt:

    25 JAHRE MAUERFALL |
    Die Generation Freiheit hat Angst vor Veränderung:

    http://www.cicero.de/berliner-republik/25-jahre-mauerfall-vor-unserer-erinnerung/58442

Leave a Reply